Tippen auf dem Handy
© Framestock - stock.adobe.com

Auch beim Reisen aufpassen

Handy, Tablet oder Notebook gehen häufig mit auf Reisen. Dabei können die darauf mitgenommenen Daten in alltäglichen Situationen gefährdet sein.

Geräte im Blick haben

Lassen Sie Geräte nie unbeaufsichtigt herumliegen. Schnell ist in einem Café beim Zeitung lesen das Mobiltelefon unbemerkt vom Tisch verschwunden. Auch sollten Sie ein Notebook in der Bahn niemals an Ihrem Sitzplatz zurücklassen, wenn Sie schnell einen Kaffee im Bistro holen gehen.

Passwortsperren nutzen

Nutzen Sie alle Möglichkeiten, um Ihre Informationstechnik zu schützen. Moderne Geräte bieten in der Regel die Möglichkeiten, den unberechtigten Zugriff mit Hilfe von Passwortsperren oder anderen Mechanismen zu verhindern. Wenn Ihr Gerät nicht gesichert ist, kann jeder darauf zugreifen.

Sichtschutz verwenden

An öffentlichen Orten wie in der Bahn oder an Haltestellen hat jeder Nachbar freie Sicht. Zugangsdaten oder Dokumente mit vertraulichen Informationen sind somit möglicherweise für Andere einsehbar. Verzichten Sie auf die Eingabe solcher Daten in der Öffentlichkeit, verwenden Sie einen Sichtschutz oder suchen Sie für diesen Moment einen geschützten Ort auf.

Unbekannte WLANs meiden

Die Verwendung öffentlicher WLANs ist einfach, kostenlos und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. In öffentlichen WLANs ist dem Nutzer allerdings nicht transparent, wer sich noch im WLAN befindet und möglicherweise mithört oder mitliest. So ist es möglich, dass persönliche Daten abgefangen und missbräuchlich verwendet werden können. Nutzen Sie daher nur WLANs, denen Sie vertrauen.

Keine fremden Geräte nutzen

Fremde Geräte sollten stets mit Vorsicht genutzt werden. Computer, die zum Beispiel in Hotels stehen, laden schnell zur Nutzung ein. Sie haben jedoch keinen Einfluss darauf, ob das Gerät zuverlässig abgesichert ist. Auch haben Sie in der Regel keinen Einfluss darauf, was vor bzw. nach Ihrer Nutzung mit dem Gerät passiert ist bzw. passieren wird. Sie sollten daher auf die Eingabe persönlicher Informationen und Kennungen an solchen Geräten nach Möglichkeit verzichten. Falls Sie doch persönliche Kennungen nutzen, sollten Sie bewusst auf das Ausloggen aus Ihren Accounts und das richtige Löschen möglicherweise abgelegter Daten achten.