24.08.2020

Polizei erneut „attraktivster Arbeitgeber“ für Schülerinnen und Schüler

Minister Reul: „Wir müssen die besten jungen Menschen für diesen wichtigen Job begeistern“  

Die nordrhein-westfälische Polizei ist zum sechsten Mal in Folge mit dem Titel „attraktivster Arbeitgeber“ im Land ausgezeichnet worden. Minister Herbert Reul nahm heute (24. August 2020) die Auszeichnung mit dem „Trendence-Siegel“ entgegen. „Teamgeist, Aufstiegschancen, Abwechslung - das alles und mehr bietet unsere Polizei und das kommt an. Aber wir dürfen uns nicht darauf ausruhen. Wir müssen die besten jungen Menschen für diesen wichtigen Job begeistern“, sagte Reul. "Polizistin und Polizist ist mehr als ein Beruf, es ist eine Berufung“, so der Minister.

Rund 20.000 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht bis 13 waren von dem Marktforschungsinstitut Trendence befragt worden, welchen Arbeitgeber sie besonders attraktiv finden. Die Polizei belegte in der Umfrage Platz Eins. 17,4 Prozent der Jungen und 17,4 Prozent der Mädchen nannten die Polizei als einen Arbeitgeber, bei dem sie sich am ehesten bewerben würden. „Dass die Polizei für Mädchen und Jungen gleichermaßen attraktiv ist, freut mich besonders. Und es zeigt auch: Die Sicht der jungen Menschen auf die Institution Polizei ist positiv.“    

In dieser Woche haben 2.500 junge Menschen ihren Dienstantrittsbescheid bekommen. Über 11.000 Bewerbungen lagen für diesen Einstellungsjahrgang vor. Für das Jahr 2021 werden wieder 2.500 Frauen und Männer gesucht, die Polizistin oder Polizist werden wollen. Bewerben kann man sich das ganze Jahr über.

Weitere Informationen für Bewerber unter www.genau-mein-fall.de.